Unsere Schule ist eine BUCHKLUBSCHULE!

Seit Mai 2013 ist unsere Schule eine BUCHKLUBSCHULE !

Leseförderung besitzt an unserer Schule einen wichtigen Stellenwert. Durch unserenEinsatz für den Buchklub leisten wir einen wertvollen Beitrag Schülerinnen und Schüler beim Lesenlernen zu unterstützen, ihre Leseinteressen zu wecken sowie Freude am Lesen zu vermitteln.
Durch die Unterschrift der LSI auf der Urkunde, die wir als Dankeschön erhielten, betont auch die Schulbehörde die Wertschätzung unseres Engagements und unserer Arbeit.

E-Learning School -Volksschule Absam Eichat

„Mobile digitale Lernbegleiter im Unterricht“

Unter E-Learning im Schulbereich sind alle Formen des Lernens zu verstehen, bei denen digitale Medien ergänzend zum Präsenzunterricht zur Bearbeitung von Lernmaterialien und zur Unterstützung der Kommunikation und der Wissensarbeit zum Einsatz kommen.

Im Rahmen der Bildungsaufgabe der österreichischen Schule wird uns PädagogInnen bereits für die Grundschule die Kompetenzentwicklung für den zukünftigen Bildungsweg, den selbstständigen Wissenserwerb und die Teilhabe an der Gesellschaft durch das Lernen mit lebens- und berufsnahen Aufgaben und zeitgemäßen Arbeits-und Kommunikationsmitteln nahe gelegt.

Um den Schülern und Schülerinnen der Volksschule EICHAT bestmögliche Voraussetzungen für ihre Zukunft zu schaffen, hat sich unsere Schule am BM:UKK – Projekt

Mobile digitale Lernbegleiter im Unterricht

beteiligt. „E-Learning School -Volksschule Absam Eichat“ weiterlesen

VolksschuleAbsam EICHAT ist „LESESCHULE“

LRin PALFRADER beid er Verleihung des Gütesiegels LesenZu einem wahren Lesefest entwickelte sich die Feierstunde im großen Saal des Landhauses, in deren Rahmen Bildungslandesrätin Dr. Beate Palfrader 41 Tiroler Volksschulen, so auch die Volksschule Absam Eichat, mit dem

„Gütesiegel Lesen“

auszeichnete.

Die Teams der Schulen haben sich im Schuljahr 2011/12 der Verwirklichung eines umfangreichen Kriterienkataloges verschrieben. Dazu zählen u.a. ein Fortbildungs-Schwerpunkt für das Lehrerteam ebenso wie die Erstellung, Erprobung und Evaluierung eines schulautonomen Leseförderkonzeptes.

Auch im Aufgabenpaket: die Entwicklung von Lesepartnerschaften und die Durchführung von Projekten.

So startete auch die Volksschule Absam-Eichat in diesem Schuljahr ein unglaubliches Großprojekt in Sachen LESEN, um dadurch die Schüler und Schülerinnen zum Lesen zu motivieren und Ihre Lesefreude zu intensivieren.

„VolksschuleAbsam EICHAT ist „LESESCHULE““ weiterlesen

Buchpräsentation

absambuch

 

ABSAM, mein Heimatort

In einem überaus würdevollen, feierlichen Rahmen fand vor der Sommerpause an der Volksschule EICHAT eine ganz besondere Buchpräsentation statt:

„ Absam, mein Heimatort“

Neben unserem Bürgermeister, Vertretern der Gemeinde, LehrerInnen (auch im Ruhestand), DirektorInnen aus benachbarten Schulen, Familien und Freunden der SchülerInnen, wurde auch die ehemalige Volksschuldirektorin Frau Gabriele Peintner von der Eichater DirektorinElke Huber an diesem Abend herzlich willkommen geheißen.

Basierend auf dem früheren Werk von Frau Peintner, verfasste das engagierte Team der Lehrer und Lehrerinnen der Volksschule Absam Eichat in unzähligen Stunden ihrer Freizeit eine neue aktualisierte Ausgabe eines Lehrheftes samt Fragenkatalog für den Sachunterricht der 3.Grundschulstufe.

Dieses wertvolle Werk dient vor allem den Schülern und Schülerinnen der 3. Klassen zur besonderen Erarbeitung des lehrplanmäßig vorgeschriebenen, standortbezogenen Heimatkundelehrstoffes.

Unser Absam-Heft ist jedoch auch für alle jene Menschen gedacht, die sich für den 1000-jährigen Werdegang unseres Ortes Absam interessieren, in einer überschaubaren Zusammenfassung einen Überblick über die Wurzeln unserer Herkunft erhalten wollen oder denen unser Heimatdorf ganz einfach nur am Herzen liegt.

Passend zur Thematik gab es ein Rahmenprogramm der Volksschüler, das sich wie immer sehen und hören lassen konnte:

Selbsterdachte Gedichte, ein Theaterstück, ein altes Heimatlied, aber auch ein trendiger Spezial-Absam-Rap(CD!) und vieles mehr wurde den Besuchern der Präsentation geboten.

Der Erwerb der Ausgabe „Absam, mein Heimatort “ ist für Interessierte möglich:

Gemeinde-Museum Absam

Selbstkostenpreis: 10 Euro

Der Erlös wird einem wohltätigen Zweck zugeführt!