Kindersicherheitsolympiade 2017

Dieses Jahr nimmt die 3b- Klasse der VS Absam Eichat an der 18. Kindersicherheitsolympiade teil. Ziel dabei ist es, die Kinder mit den Themen „Sicherheit“ und „Selbstschutz“ vertraut zu machen. Sie erlernen mit vielen verschiedenen Aktionen und bei diversen Ausflügen, wie man sich im Notfall verhalten soll und wie sie richtig Hilfe leisten können.

Ende Jänner geben die Schülerinnen und Schüler der 3b, gemeinsam mit ihrer Lehrerin, eine Projektmappe ab, in der sie ihre spannenden Erfahrungen und Arbeiten präsentieren.

Ziel ist es, für die Tirol Landesmeisterschaft in Schwaz ausgewählt zu werden und gegen die anderen Klassen aus Tirol anzutreten. Dort werden die Kinder in verschiedensten Bewerben ihre Geschicklichkeit und ihr Sicherheitswissen unter Beweis stellen.

Die Kinder, die die Landesmeisterschaft gewinnen, haben dann die Möglichkeit nach Wien zu fahren und  bei den Bundesmeisterschaften gegen die restlichen Bundesländer anzutreten.

 

 

Beitrag auf meinbezirk.at